Multi-Access-Portale: Ziele, Prämissen, Geschäftsmodelle und by Frank Unland PDF

By Frank Unland

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, net, neue Technologien, observe: 1,6, Universität Siegen (Medien-Planung, -Entwicklung und -Beratung), Sprache: Deutsch, summary: Der Mobilfunkmarkt in Deutschland hat eine lange part starken Wachstums
hinter sich. Die Euphorie in Zusammenhang mit dem festnetzgestützten
E-Commerce hat große Erwartungen hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung
mobiler Datendienste1 geweckt. Vor diesem Hintergrund sind
auch die enormen Investitionen zu sehen, die Mobilfunknetzbetreiber in
die UMTS-Lizenzen getätigt haben und die nun refinanziert werden müssen.
Die ab 2000 eingeführten WAP-Dienste sind bislang jedoch wenig erfolgreich.
Lange wurde nach der sogenannten "Killer-Applikation" gesucht.
Mittlerweile hat sich die Erkenntnis eingestellt, dass es die eine zentrale
Anwendung nicht gibt, sondern dass es darum gehen muss, den Kunden
ein ihren Bedürfnissen entsprechendes Anwendungsportfolio zu bieten
(vgl. Röttger-Gerigk 2002, 24). Daher wird der Entwicklung von Portalen
eine zentrale Rolle zugeschrieben (vgl. Ziegler/Adam 2001, 12). Das Motto
"anytime, wherever, in any case" drückt dabei das Kundenbedürfnis aus, je
nach Nutzungssituation, auf die gewünschten Informationen über verschiedene
Kanäle und Endgeräte zugreifen zu können (vgl. Ziegler/Adam
2001, 24).
In dieser Arbeit soll ein mögliches Engagement von Mobilfunknetzbetreibern
als Anbieter von Multi-Access-Portalen untersucht werden. Dazu wird
diskutiert, wie entsprechende Geschäftsmodelle gestaltet und organisatorisch
umgesetzt werden können, um erfolgreich zu sein.
Kapitel 2 stellt den technischen und marktlichen Hintergrund künftiger innovativer
mobiler Datendienste dar. Dazu werden grundlegende Begriffe
erklärt sowie die technischen Grundlagen und die Marktentwicklung des
Mobilfunks beschrieben. Besondere Bedeutung im Hinblick auf die künftige Wettbewerbssituation kommt der Konvergenz von Medien, Kommunikations-
und Informationstechnik zu. Am Beispiel von WAP und i-mode
werden zwei bereits realisierte Konzepte mobiler Datendienste vorgestellt.
Aus diesen Entwicklungen werden Implikationen für Mobilfunknetzbetreiber
abgeleitet. In Kapitel three zeigt das Konzept des Multi-Access-Portals auf. Nach der
Darstellung grundsätzlicher Funktionen und Merkmale von Portalen werden
die Besonderheiten mobiler Portale sowie technische Anforderungen
an Multi-Access-Portale diskutiert. [...]

1 Der Begriff Dienst soll im Folgenden als geschlossener, in sich nutzbarer Funktionsoder
Inhaltsbaustein interpretiert werden (vgl. Rawolle/Kirchfeld/Hess 2002, 342).

Show description

Read Online or Download Multi-Access-Portale: Ziele, Prämissen, Geschäftsmodelle und Umsetzungsprobleme für Mobilfunknetzbetreiber (German Edition) PDF

Similar interactive & multimedia technology books

Download e-book for kindle: Designing Menus with Encore DVD (DV Expert Series) by John Skidgel

Designed to counterpoint the Encore DVD software program documentation, this full-color e-book starts off with a short description of the DVD specification, then introduces readers to DVD authoring options similar to menu construction, timeline building, navigation, transcoding, and disc getting to know. Readers easy methods to plan and deal with initiatives, and the way to grasp the workflows among Encore and different Adobe functions akin to Photoshop, most desirable, and After results to create well-structured and fascinating menus.

Read e-book online ActionScript 2: Ein Lehr- und Übungsbuch: Ein Lehr- Und PDF

Wer hoch interaktive Applikationen, komplexe Spiele oder multimediale web pages auf professionellem Niveau erstellen möchte, kommt an ActionScript, der Programmiersprache von Flash, nicht vorbei. Der Autor führt nicht nur in die Sprache ein, sondern vermittelt anhand zahlreicher Praxisworkshops effiziente Lösungen zu verschiedenen Problemstellungen, die in vielen Flash-Projekten auftreten.

Download e-book for kindle: Max for Live Ultimate Zen Guide by Julien Bayle,Mark Towers

Max for reside final Zen consultant is the 1st authored ebook specifically devoted to Max for dwell, the recognized Ableton Live's addon. Designed and written by means of Julien Bayle (http://julienbayle. net), Ableton qualified coach but in addition programmer, electronic artist & paintings instructor in french arts faculties, it explains to beginners yet complicated clients too how to define their method in Max6 (formerly referred to as Max MSP); the advanced and summary interactive visible programming framework.

Bildungscontrolling im E-Learning: Erfolgreiche Strategien by Ulf-Daniel Ehlers,Peter Schenkel PDF

Wer den Inhalt des Begriffs „Berufsbildung“ über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint als ein Relikt der 50er Jahre, einer Zeit, in der guy es sich noch leisten konnte, auf „Philo- phien“ des vergangenen Jahrhunderts zurückzugreifen.

Additional info for Multi-Access-Portale: Ziele, Prämissen, Geschäftsmodelle und Umsetzungsprobleme für Mobilfunknetzbetreiber (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Multi-Access-Portale: Ziele, Prämissen, Geschäftsmodelle und Umsetzungsprobleme für Mobilfunknetzbetreiber (German Edition) by Frank Unland


by William
4.3

Rated 4.83 of 5 – based on 13 votes